Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/timooberschild

Gratis bloggen bei
myblog.de





New York City

Nach dem anstrengenden Flug über Toronto, kam ich passend zum Sonnenuntergang in NYC an. Das Panorama vom Flugzeug auf die Stadt war umwerfend. Einzig meine Müdigkeit nach dem langen Flug bremste meine Vorfreude. Angekommen bin ich am La Guardia Airport, welcher jener Flughafen ist, der am wenigsten von Manhatten entfernt ist. Dort angekommen, musste ich mich bei einem sog. "Ground information desk" melden, damit ich mein schon in Deutschland gebuchtes "Shuttle" zum Hostal bestellen konnte. Der von mir erwartete, ausgemusterte Schulbus, stellte sich als schwarze Chevrolet-Limo im amerikanischen Stil heraus. Der aus Jamaika stammende Fahrer war sehr gut gelaunt und da ich mich sehr gut mit ihm Verstand, drehte er mit mir noch eine extra Runde durch Manhatten und zeigte mir ein paar nette Ecken. Das ganze geschah bei herunter gelassenen Fenstern und lauter Rap Musik. Da ich zu diesem Zeitpunkt schon sehr lange wach war, bereitete es mir schließlich doch mehr Freude, endlich am Hostal angekommen gewesen zu sein. Das Hostal liegt zwar mitten in Manhatten (Chelsea), hatte aber für den happigen Preis von 30 $ pro Nacht mehr erwartet. Ich war in einem 6 Bett Zimmer untergebracht, welches sich im direkt an der Straße befand. Wobei die Amerikaner unter einem 6 Bett Zimmer etwas anderes verstehen, als man es erwarten würde. So lag morgends überraschenderweise ein schwarzer angehöriger einer ethnischen Minderheit neben mir auf dem Boden. Auf meine Frage, was er hier mache, antwortete er kühn: "I´m sleeping, man!" Aufgrund der steten Bewegung im Zimmer, musste man sich mit 4 Stunden Schlaf die Nacht zufrieden geben. Das Frühstück war gut, man war schnell in der Stadt und die Kontakte mit anderen Travellern aus aller Welt waren es aber alle Mal wert. Es gab Schließfächer, welche man allerdings mit einem eigenen Schloss abschließen musste. Dieses hatte ich vor meiner Reise in einem Forum gelesen, weshalb meine Wertsachen gut verwahrt die Woche in New York, ohne den Besitzer zu wechseln, überstanden haben.

Doch nun ein paar Fotos. Diese werden sicherlich mehr sagen, als alle Worte.

 

 http://de.fotoalbum.eu/Timooberschild/a410731/1

21.1.10 02:13
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung